Lingerie & Lifestyle

    Lifestyle

    Travel

    About

    A Never Ending Romance in Paris



    Paris, one of the most beautiful cities in Europe, and I was there. The forth time now. Now I’m back excited, dreamy and enchanted. Even though it's already a month ago, that I came back to my hometown Berlin, a part of me remains there. Everyone who was there before, knows what I’m talking about. 
    //

    Paris, eine der schönsten Städte Europas. Und ich war da. Zum vierten Mal. Begeistert, verträumt, verzaubert bin ich zurück. Zwar schon wieder einen Monat in meiner Heimatstadt Berlin, doch noch immer ist ein Teil von mir dort. Wer von euch schon da war, wird wissen, wovon ich rede.




    PATISSERIES, FROMAGINES AND WINE

    On nearly every corner in Paris you can find a Patisserie with the most beautiful and delicious cakes and pastry, a true paradise for a sweet tooth like me. Paris makes the hearts of the cheese enthusiasts beat faster as well, even if you never understood the excitement of cheese before, after trying it there you surely will. The cheese there is unbelievable. I strongly recommend for travelers visiting Paris to check out one of the many so called fromageries selling French Cheese.

    Let them suggest you an assortment of cheeses, buy a good wine and have a romantic candlelight dinner in your hotel room or your Airbnb flat. 

    We had a nice and comfy apartment from Airbnb during my stay there, where we did exactly like that. It’s just that much more romantic then in a tiny and crowded restaurant. And even though we could have spent the whole time there eating cheese, Paris got of course many more things to experience, so many in fact that one trip is hardly enough to even scrape on the surface.

     //

    An fast jeder Ecke findet man eine Patisserie mit den schönsten und leckersten Kuchenkreationen - ein Paradies für Naschkatzen wie mich. Paris lässt aber auch das Herz jedes Käseliebhabers höher schlagen. Und wenn man vorher die Begeisterung jeglicher Käseliebhaber nicht nachvollziehen konnte, so wird man in Paris auf jeden Fall zu einem solchen. Der Käse dort ist einfach unglaublich! Ich kann wirklich nur jedem, der nach Paris reist, empfehlen in eine Fromagerie, so heißen die Käseläden dort, zu gehen.

    Lasst euch ein paar verschiedene Sorten abpacken, kauft einen Wein dazu und macht es euch im Hotelzimmer, oder einer Airbnb Wohnung mit ein paar Kerzen gemütlich. 

    So haben es mein Freund und ich auch getan. Wir hatten ein wirklich schönes und gemütliches Apartment über Airbnb gefunden. Es ist einfach so viel romantischer, als in einem engem und vollen Käserestaurant. Wir hätten uns zwar jeden Tag von Käse ernähren können, aber Paris hat einfach noch viele weitere schöne Möglichkeiten zu bieten. 

    Eine Reise reicht einfach nicht um alles zu sehen.


    Einblicke der gemütlichen Airbnb Wohnung in Paris 
    Eclairs von L'eclair de Genie in den Galaries Lafayette Paris
    Ladurée Royale in der 16-18 rue Royale Paris

    CRAZY HORSE PARIS - DESSOUS DESSUS 

    One evening for example we visited the Crazy Horse, a MUST SEE for lingerie and cabaret loversI've never seen a show quite like it before and was over the moon with it. You aren’t allowed to make photos or videos during the show, or I could have shown you what I’m talking about. But you can trust me it’s well worth the money investment to see it. Just order a bottle of champagne and enjoy the ride! Before finally deciding to visit, we were torn between going to the Moulin Rouge, Lido or Crazy Horse, with the two former being more traditional, classical in their approach. At least as far as I could tell after seeing pictures of the shows. 

    But the Crazy Horse is just modern, young and playful. I am happy that we decided to go there, more so since the dancers were wearing costumes by the Chantal Thomass.


    //

    An einem Abend besuchten wir das Crazy Horse. Ein MUSS für alle Lingerie und Kabarett Liebhaber! Ich habe nie zuvor so eine Show gesehen und war einfach nur hin und weg. Man darf keine Fotos und Videos während der Show machen, sonst hätte ich euch zeigen können, wovon ich schreibe. Aber vertraut mir, das Geld ist es Wert! Am Besten bestellt man sich noch eine Flasche Champanger und genießt einfach die Vorstellung. Wir hatten zuvor noch überlegt, ob wir ins Moulin Rouge, Lido, oder Crazy Horse gehen. Das Moulin Rouge ist eher etwas traditionell, klassisches. Das Lido geht wohl auch eher in die Richtung, soweit ich das den Berichten und Fotos zufolge einschätzen kann. 

    Aber das Crazy Horse ist einfach jung, modern, verführerisch und elegant.  
    Letztendlich bin ich froh, dass wir uns für das Crazy Horse entschieden haben. Vor allem weil die wunderbaren Ladys momentan Kostüme von Chantal Thomass tragen. 

    Crazy Horse Paris - Chantal Thomass Collection


    DINING IN PARIS

    After the show we had an romantic dining experience at the Café de L’Homme. The restaurant is right at the Place du Trocadéro so that we could enjoy the view on the Eiffel Tower.  
    Which is especially beautiful in the evening, just like the rest of the city to be honest. You can sit at the terrace during the day as well, seeing the tower in more detail. 

    As a side note, it is fascinating to me that the Parisians love to sit outside so much, cold temperatures or bad weather notwithstanding. 

    The Café de L’Homme is definitely a beautiful location! We both had steak and mashed potatoes, and while the dish was good, we had the same at the Restaurant La Marine where it was even better and that for only a third of the price

    If you want to visit it, it’s at the Canal St. Martin. A sweet and small restaurant with French flair. If you want to escape the masses and have just relax for a bit, the Canal St. Martin is the right destination for you. Just depends what mood you are in, really!

    //

    Nach der aufregenden Show hatten wir einen romantischen Abend im Café de L’Homme. Das Restaurant befindet sich direkt am Place du Trocadéro, so dass man beim Essen den schönen Eiffelturm bewundern kann. Vor allem Abends sieht er besonders hinreißend aus, wie auch der Rest der Stadt. Tagsüber kann man auf der Terrasse sitzen und hat eine noch bessere Sicht auf den Eiffelturm. 

    Was mich total an den Parisern fasziniert, dass sie, egal bei welchen Temperaturen, so gerne draußen sitzen. 

    Das Café de L’Homme ist auf jeden Fall eine schöne Location. Wir bestellten uns beide Steak mit Kartoffel Püree, was wirklich gut schmeckte. Jedoch haben wir das gleiche Gericht im Restaurant La Marine gegessen, wo es nochmal besser geschmeckt hat - für ein Drittel des Preises. 

    Das La Marine ist ein sehr süßes Restaurant mit französischem Flair am Canal St. Martin. Wer einmal den überfüllten Straßen entkommen möchte, findet am Canal St. Martin seine Ruhe. Je nach dem auf was man Lust hat. 


    Restaurant La Marine 



    I could write a much, much more about my trip, but to keep it short, I end my post of my Paris trip for now. I hope you liked my little travel recollection!

    See you 
    //

    Ich könnte noch so viel mehr über Paris schreiben, aber ich belasse es erst einmal bei dem Post und hoffe euch gefallen meine Einblicke von der Reise. 


    Bis dann  


    Keine Kommentare

    Kommentar veröffentlichen

    Professional Blog Designs by pipdig